Gitterschutz für das Kinderbett

Gitterschutz Kinderbett Befestigung mit Gurtband und Kam Snaps

Gitterschutz Kinderbett Befestigung mit Gurtband und Kam Snaps

Selbstgenähter Gitterschutz mit Gurtband und Kam Snaps als Befestigung

Da ich so viel positive Resonanz zu meinem selbst genähten Gitterschutz auf Instagram erhalten habe, ziehe ich diesen Blogpost nun dem des Lieblingspulloverschnittes vor und erzähle euch auch, wie ich den Gitterschutz genäht habe.

Unsere Motte, das Anfängerbaby

Unsere kleine Motte ist, wie von der Hebamme direkt erkannt, ein Anfängerbaby. Wir hatten bis jetzt noch nichts mit Krankheiten oder den gefürchteten Bauchschmerzen zu tun. Der Brei wurde nach drei Tagen angenommen und weggefuttert. Und so schläft die Kleine auch schon länger in ihrem eigenen Bettchen. Damit sie sich auch dort behütet und nicht verloren fühlt, ist dort seit Anfang an eine Bettschlange mit dabei.

Inzwischen wird sie (das Kind, nicht die Bettschlange) größer und spielt mehr mit der Bettschlange, als dass sie sie wirklich braucht (glaube ich zumindest) und deswegen hatte ich überlegt, für die eine Seite des Bettes einen Gitterschutz zu nähen, damit wieder mehr Platz im Bettchen ist, sie sich aber an den Stäben nicht weh tun kann, wenn sie sich nachts bewegt.

Da ich kein Schnittmuster hatte, habe ich das Nähprojekt etwas vor mich her geschoben, aber jetzt wurde es dann doch allmählich echt Zeit.

Gitterschutz für das Kinderbett nähen

Gitterschutz für das Kinderbett nähen

Materialliste

Und für alle, die interessiert, wie ich den Gitterschutz genäht habe, hier die Materialliste:

  • Baumwollstoffe
  • Volumenvlies
  • weiches Gurtband
  • Kam Snaps

Anleitung Gitterschutz nähen

Die Baumwollstoffe habe ich in einer Länge von 110 cm* und einer Breite von 50 cm* zugeschnitten. Das Volumenvlies passend dazu, aber nur mit einer Breite von 35 cm*, da ich einen Teil des Gitterschutzes ungefüttert unter die Matratze schieben wollte, damit die Kleine ihn nicht hochschieben kann. *Die Maße passen natürlich zu unserem Bettchen und ihr müsstest das einmal selber bei euch ausmessen.

Das Gurtband habe ich einfach doppelt gelegt, weil ich einfach selber keine Schlaufen nähen wollte. Klar geht das, aber es kostet Zeit und warum nicht einfach auf Gurtband zurückgreifen, wenn es schon da ist.

Gitterschutz Kinderbett Befestigung durch Kam Snaps

Gitterschutz Kinderbett Befestigung durch Kam Snaps

Das Volumenvlies habe ich aufgebügelt und dann das doppelt gelegte Gurtband an beiden Oberkanten der Stoffe passend zu den Lücken der Stäbe befestigt. Beide Stoffe rechts auf rechts zusammengenäht und eine Wendeöffnung offen gelassen. Diese nach dem Wenden geschlossen. Und dann nur noch die Druckknöpfe an den Schlaufen angebracht und der Gitterschutz ist fertig.

Bei uns hat das teilweise Wegnehmen der Bettschlange problemlos geklappt und sie schläft immer noch so gut wie vorher. Im nächsten Beitrag geht es dann aber wirklich um meinen Lieblings-Pulloverschnitt. :-)

Liebe Grüße,

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s