Sommerliche Tunika mit Stickerei aus Leinen

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Enthält beauftragte Werbung | Kooperation mit aktivstoffe.de

Bereits im März beschlich mich so langsam der Gedanke, dass ich allmählich irgendwie genug Jersey vernäht hatte. Ja, ich war selbst verwundert über den Gedanken, wo ich doch ziemlich lange einen großen Bogen um Jerseystoffe gemacht habe. Die sichere Bank war eben Webware, die nicht unkontrollierbar schien. Aber nach der ganzen Babykleidung wollte ich endlich wieder andere Stoffe verarbeiten.

Lange habe ich überlegt, was ich überhaupt für die Kleine aus unelastischen Stoffen nähen könnte, was bequem ist und sie bei ihren täglichen Entdeckungstouren nicht behindert.

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Wiedereinmal bin ich bei kid5 [Werbung unbeauftragt] gelandet (die Größen passen einfach am besten – never change a winning team) und habe das Dress&Blouse Schnittmuster entdeckt und freute mich auf die Herausforderung. Endlich wieder Webware und dann noch mit mehreren Gummizügen, was ich noch nie gemacht habe.

Passend zu dem Projekt durfte ich mir bei dem Onlinestoffhändler Aktivstoffe einen Stoff aussuchen. Als ich die Leinenstoffe entdeckte, sah ich direkt die fertige Tunika vor mir. Kennt ihr das? Ich habe mich für einen ockerfarbenen Leinenstoff entschieden, denn diese Farbe finde ich einfach wunderschön. Wobei auch die anderen Farben sehr schön sind und ich mir durchaus vorstellen kann, weitere Kleidungsstücke auch für mich daraus zu nähen.

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Moderne Stickerei auf selbstgenähter Tunika in ockergelb

Der Stoff ist etwas dichter und nicht so luftig, sodass die Tunika auch an etwas kühleren Tagen mit Jäckchen getragen werden kann. Als Highlight habe ich mich an einer kleinen aufgestickten Blumenwiese versucht. Vor ein paar Wochen tauchte das Thema Moderne Stickerei immer wieder in meinem Instagramfeed auf und ich fand die Technik wunderschön. Es ist sicherlich noch nicht alles perfekt, aber für den Anfang gar nicht so schlecht.

Besonders für mich als Stickanfänger ist der Leinenstoff ein dankbarer Untergrund gewesen, da er stabil ist und im Stickrahmen kaum nachgibt.

Es wird vermutlich nicht die letzte Tunika sein und auch nicht die letzte Stickerei. :-)

Liebe Grüße,

Hallo! Ich freue mich auf deinen Kommentar zu diesem Thema! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s