Lesezeichen in Herzform

Für dieses Jahr habe ich mir überlegt, dem Valentinstag ein paar Blogbeiträge zu widmen. Denn ich bin der Überzeugung, dass der Valentinstag nicht nur der Tag für frisch Verliebte ist. Es ist ein Tag für die lieben und liebenden Menschen, um uns herum.

Denn in dieser Welt, in der es so viel Schreckliches geschieht, ist es wichtig, die Liebe zu den Menschen, um uns herum, zu ehren und zu zelebrieren. Um es mit meinem Lieblingsfilm Tatsächlich Liebe zu sagen:

Love is all around.

Jetzt wird gebastelt!

Heute werden wir Lesezeichen in zwei Varianten basteln: einmal aus Kunstleder und einmal mit dem super hippen Trendmaterial SnapPap.

Lesezeichen aus SnapPap

Lesezeichen aus SnapPap

Dauer: 30 Minuten | Schwierigkeitsgrad: Blutiger Anfänger

Eventuell bin ich zu spät dran und es ist gar nicht mehr so hip, aber wir benutzen es trotzdem. Weiterlesen

Korb aus Textilfilz basteln

Ich mag offene Schränke, aber nur solange alles ordentlich ist. Wenn es chaotisch wird, habe ich immer das Gefühl den Kopf zu verlieren.

Der Schrank im Flur sorgte regelmäßig dafür, dass ich den Kopf verlor und auch dafür, dass, gefühlt, Dinge darin verloren gingen. Er wurde zur Ablagerungsstätte für allerlei Zeug: Schuhe, Beutel (und noch mehr Beutel), Schals und Tücher, Reflektoren und Schuhsprays.

Jedesmal wenn ich an diesem Schrank vorbei gegangen bin, hat mich das Grauen gepackt und ich fand es einfach nur furchtbar. Das ist vielleicht übertrieben, aber ich mag Ordnung wirklich sehr (siehe weiter oben).

Darum habe ich nach Inspiration für Aufbewahrungsmöglichkeiten zum Selbermachen (versteht sich von selbst) gesucht. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit Filz im Kopf und bin dann, nachdem die Suche auf dem letzten Stoffmarkt erfolglos war, auf dem Buttinette Blog fündig geworden.

Filzboxen selbstgemacht

Filzboxen selbstgemacht

Dauer: 20 Minuten | Inspiration: Buttinette | Schwierigkeitsgrad: blutiger Anfänger

Weiterlesen

Selbstgemacht: Pinnwand mit Stoff beziehen

Heute gibt es mal etwas ohne Nähmaschine, aber natürlich trotzdem mit Stoff. Für mein Nähstübchen habe ich mir eine Pinnwand besorgt, da ich sehr, sehr gerne Listen mit allem Möglichen schreibe und damit sie nicht herumfliegen, sollen sie auf der Pinnwand einen festen Platz haben.

Pinnwand mit Stoff beziehen

Pinnwand mit Stoff beziehen

Die Pinnwand passte farblich mit ihrem Korkbraun aber so gar nicht in mein grau-weißes Nähzimmer. Weil ich wusste, dass mein Papa einen elektrischen Tacker besitzt, habe ich mir überlegt, die Pinnwand mit Stoff zu beziehen. Weiterlesen

Anleitung: Stempel aus Moosgummi herstellen

Es gibt verschiedene Methoden Stempel selber herzustellen. Angefangen mit dem Kartoffeldruck, den bestimmt jeder kennt, bis hin zu Linoldruck. Heute möchte ich euch aber zeigen, wie ihr Stempel aus Moosgummi herstellen könnt.

Diese Stempel aus Moosgummi sind haltbarer als Stempel aus Kartoffeln und einfacher gehalten als Stempel aus Linolplatten.

Moosgummi, Schere und Altglasdeckel als Materialien für Moosgummistempel

Materialien für Moosgummistempel


Ihr braucht folgende Materialien:

  • Moosgummi
  • Flüssigkleber
  • kleine Schere (z.B. Nagelschere)
  • Deckel von Altglas

Motive für die Stempel

Wenn unbedingt loslegen wollt, aber noch so gar keine Idee habt, wie der Stempel aussehen soll, dann sucht doch einfach mit der Google Bildersuche nach „Formen ausmalen„. Da findet sich so einiges, was man am Anfang nutzen kann. Einfache Formen eigenen sich für den Anfang am besten.

Motiv erstellen

Ich habe mir aus Papier Vorlagen der Formen erstellt und sie auf das Moosgummi gelegt, drumherum gezeichnet und dann das Moosgummi ausgeschnitten. Weiterlesen

Bunte Notizbücher basteln

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich ein großer Fan von schönen Büromaterialien. Post its mit floralen Mustern, Notizbücher mit allerlei Schnörkel oder Bleistifte mit kleinen Glitzersteinen und schon werde ich schwach. Das ist auch der Grund, warum ich definitiv zu viel gemustertes Papier habe.

Nachdem ich letztens beim Aufräumen, die noch nicht beschriebenen Seiten von Vokabelheften und sonstigen Notizbüchern aus meiner Studienzeit, rausgetrennt und den Rest weggeworfen habe, dachte ich mir damit muss man doch was machen können.

Also habe ich mit ein bisschen altem Papier und schön gemusterter Pappe, kleine Notizbücher gebastelt.

Notizbuch basteln

Notizbuch basteln

Dauer: 0.5 Stunden | Schwierigkeitsgrad: blutiger Anfänger

Materialien:

  • Papier
  • gemusterte Pappe (sollte schon stabil sein)
  • Nähgarn
  • Nadel
  • Eckstanzer

Den runde Ecken Ausstanzer habe ich auf dem Blog Maedchen mit Herz gesehen. Und das war einer dieser Momente „Du brauchst definitiv keinen Stanzer, der Ecken rund ausstanzt, das kann auch eine Schere – aber ich muss ihn haben„. Damit hatte mein rational denkendes Ich verloren und im gleichen Moment war die Bestellung quasi getätigt. Weiterlesen

Verschöner dein Notizbuch mit Washi Tape

Okay, seien wir mal ehrlich. Ihr kennt doch bestimmt alle diese schwarz/roten bzw. blauen Notzbücher. Also ich glaube, dass die Bücher schwarz/blau sind, wenn die Büchlein liniert sind. Aber was ich sagen möchte: besonders schön sehen die Notizbücher ja nicht aus, oder?

Notizbuch

Notizbuch

Besonders dieses schwarz/rot stört mich und vielleicht habt ihr es schon gemerkt, aber bei Büromaterialien (oh ja ich liebe Büromaterialien) darf es ruhig verspielt sein. Und dieses Buch ist alles andere als verspielt.

Also habe ich nicht lang gefackelt und noch mal die Farbe von meinem Upcycling der Chipsdose hervorgekramt und hab losgelegt. Weiterlesen

Upcycling Chipsdose mit Washi Tape

Heute gibt es mal nichts Genähtes. Denn es geht um eine Chipsdose und mein geliebtes Washi Tape. Die Idee für das Upcycling habe ich bereits im September letzten Jahres bei La Civetta Creativo gesehen.

Chipsdose mit Washi Tape upcyclen

Chipsdose mit Washi Tape upcyclen

Dauer: 0.5 Stunden | Schwierigkeitsgrad: blutiger Anfänger

Ich muss sagen, die Käsekringel in der Dose waren zwar nicht so lecker, aber dafür eignet sich die Dose hervorragend zur Aufbewahrung von allerlei Kleinigkeiten.

Für das Upcycling braucht ihr an Materialien folgendes: Weiterlesen

Ordnung muss sein: Bänder und Borten

Ja, ich liebe Bänder und besonders Bommelborten! Am liebsten würde ich an jedes Nähprojekt eine Bommelborte nähen! Aber ich versuche mich zu zügeln. Dennoch häufen sich die Bänder und Borten an und da verliert man schnell den Überblick.

Deswegen musste Ordnung her. Die Vorlage für den „Bänder-und-Borten-Ordnunghalter“ habe ich aus dem Buch „Tolle Geschenke selbst genäht“ von Miriam Dornemann, aber die Form ist so einfach, dass man sie auch schnell selber machen kann.

Aufbewahrung Bänder und Borten

Aufbewahrung Bänder und Borten

Weiterlesen

Weihnachtliche Geschenkanhänger

Geschenkanhänger basteln
Was war ich begeistert, als ich den Post von klitzeklein in meinem Reader gesehen hatte! Eine schöne Idee aus kleinen Stoffresten, kreative Geschenkanhänger für Weihnachten zu basteln. Da ich auch eine Schachtel voll mit Stoffresten habe, wollte ich das natürlich sofort ausprobieren.

Da ich natürlich keine verschiedenen Stempel habe und auch keine Stanzmaschine (hach, hätte ich aber gerne), ist der Text bereits aufgedruckt und die Tannenbäume und Sterne sind mit einem Cutter ausgeschnitten. Beim Ausschneiden hatte ich etwas Unterstützung, weil ich mich damit etwas schwer tue. Das ist eher nicht so meine Paradediszplin. Aber man kann eben nicht alles können, oder ;-) ?

Und nun sind nicht nur die ersten Geschenke eingepackt, sondern es können auch endlich die Post its weg, die noch einen Hinweis darauf geben, für wen welches Geschenk ist und was drin ist (sicher ist sicher…).

Liebe Grüße,
Stephanie