Blogger Recognition Award – Danke!

Da mich leider ein gemeiner Schnupfe heimgesucht hat, läuft hier gerade leider so gar nichts wie in geplant außer meine Nase, die hört nicht auf. Schon längst wollte ich diesen Beitrag veröffentlicht haben.

Denn ich wurde gleich zwei Mal für den Blogger Recognition Award nominiert! An dieser Stelle einen lieben Dank an Sarah von Meine Kreativ-Ecke und an Tina von Stempelblatt! Ich finde es immer total verrückt, wenn ich für einen Award nominiert werde, wo es doch (vermutlich gar nicht so unrealistisch) Millionen anderer Blogs da draußen gibt.

Logo Blogger Recognition Award

Darum geht es

Ich muss ehrlich sagen, dass ich vorher noch nicht von diesem Award gehört hatte.
Bei diesem Award geht es darum, zu erzählen, wie man zum Bloggen gekommen ist und zusätzlich solle ein paar Tipps gegeben werden. Dann natürlich noch tolle Blogger zu nominieren, um auf diese aufmerksam zu machen und damit auch sie ihre Geschichte erzählen können. Die ursprüngliche Idee stammt von Eve und ich finde sie super, denn sich 11 Fragen auszudenken ist definitiv schwieriger. :) Weiterlesen

Happy Birthday – 2 Jahre Kreativprojekte

Es ist fast unglaublich. Denn es ist bereits zwei Jahre her, dass ich mich von jetzt auf gleich entschlossen habe, diesen Blog zu eröffnen. Und somit sind es auch bereits zwei Jahre, die ich in regelmäßigen Abständen an der Nähmaschine verbracht habe.

2 Jahre Kreativprojekte

In der Zeit habe ich wirklich viel gelernt, aber es gibt noch so vieles zu entdecken.


Vor einem Jahr habe ich mir fünf Ziele vorgenommen, die ich in dem neuen Bloggerjahr angehen wollte. Mal schauen, was daraus geworden ist.

1. Kleidung nähen

Inzwischen habe ich meine ersten Erfahrungen gemacht, bin mir aber noch nicht ganz so sicher, wie der Hase genau läuft. Oft bin ich mir noch unsicher, was genau ich machen muss und mit der Overlock bin ich auch noch nicht eins. Das ist also im neuen Bloggerjahr definitiv ausbaufähig.

2. Handtasche nähen

Nein, das war nichts. Das kommt auf die Liste fürs nächste Jahr. Weiterlesen

Blogpause beendet

Ich wollte die Blogpause gerne offiziell beenden und nicht einfach wieder loslegen. Die Blogpause tat mir und vermutlich auch meinem Blog sehr gut. Denn ich habe die Zeit genutzt, um alle Blogartikel der letzten fast zwei Jahre aufzulisten und durchzuschauen. Dadurch bin ich auf so vieles gestoßen, was ich eigentlich noch ausprobieren wollte und auch Tipps von Leserinnen, die ich schon vergessen habe.

Darum habe ich an den jeden Blogartikel, bei dem es nötig war, ein To Do geschrieben. Manchmal müssen „nur“ neue Fotos gemacht werden, aber so manches werde ich noch einmal nähen.

Neue Fotos für den Blog schießen

Neue Fotos schießen

Eins der besten Dinge daran, war vermutlich, dass ich gesehen habe, was ich inzwischen kann und wie ich mich entwickelt habe. Uralt Blogbeiträge habe ich auch ein wenig angepasst und zum Beispiel die Bilder so positioniert, wie ich es inzwischen tue.

Einige Beiträge hatte ich auch noch nicht auf meiner Seite mit Anleitungen verlinkt. Dadurch wird sie nun immer voller und ich denke, ich muss mir für die Übersichtlichkeit etwas überlegen.

Die To Do Liste ist natürlich noch super lang, aber ich freu mich darauf, denn dadurch wird das hier alles runder. :)

Liebe Grüße,
Stephanie

Kleine Blogpause

Seit einigen Tagen bin ich damit beschäftigt, die gesamten Blogbeiträge der letzten Monate, ja schon Jahre aufzulisten. Denn plötzlich hielt ich es für eine gute Idee, damit ich nicht den Überblick verliere.

Mein Blog wird im September zwei und da hat sich einiges angesammelt. Und mit zwei kann man das Ganze durchaus irgendwie geplanter angehen. Darum öffne ich nun jeden Beitrag, ändere größere und kleinere Dinge, die ich aus heutiger Sicht einfach anders mache und Liste alle Beiträge auf. Dadurch stelle ich auch fest, was ich immer mal machen wollte oder was noch nicht fertig geworden ist.

Zum Glück fängt heute mein zweiwöchiger Urlaub an. Genug Zeit also, um Ordnung zu schaffen und neue Pläne zu schmieden. Darum läute ich jetzt eine kleine Blogpause ein.

Denn vermutlich wird es in den nächsten zwei Wochen sehr still auf meinem Blog, aber nur im Vordergrund. Auf Twitter und Instagram werde ich immer noch aktiv sein und Lebenszeichen von mir geben. :)

Liebe Grüße,
Stephanie

Jubiläums-Challenge: das Ergebnis

Leider hat es für meine Wimpel und mich bei Nähchallenge von Westfalenstoffe nicht gereicht, um in die nächste Runde zu kommen. Gewonnen hat die Puppenkollektion von Marion von m hoch drei. Und ich muss auch ehrlich sagen, als ich ihren Beitrag gesehen habe, war ich sehr beeindruckt davon, was sie aus den Stoffen genäht hat und ich wusste sofort, dass es schwer werden würde.

Denn sie hat mit ihrer Puppenkollektion etwas genäht, was ich so noch nicht gesehen habe. Das Bettchen und die Puppenkleider sind schon ein Hingucker. Ein Blick darauf lohnt sich allemal, vor allem wenn es bei euch zuhause Puppen gibt, die angezogen werden wollen. Es ist sehr inspirierend! :)

Ich möchte mich auch nochmal, bei allen bedanken, die für mich abgestimmt und die Daumen gedrückt haben! Danke!

Liebe Grüße,
Stephanie

Monatsrückblick Januar 2015

Ich habe doch tatsächlich einen Monat gebraucht, um mich zu ordnen, meine Vorsätze festzulegen und irgendwie im neuen Jahr anzukommen. Denn mein Jahr fing leider mit einer deftigen Erkältung an und hat mich erst einmal ein paar Tage lahm gelegt.

Aber jetzt bin ich voller Motivation und habe einen Kopf voller Pläne. Aber nun kommt für euch zuerst der Rückblick des Monats und die Pläne gibt es dann in den nächsten Beiträgen.

Werke an der Nähmaschine

Beanie nähen

Beanie nähen

Als Erstes habe ich euch dieses Jahr die genähte Beanie mit aufgenähten Pailletten gezeigt. Genäht habe ich diese Beanie nach der Anleitung von Hamburger Liebe. Super bequem und eine echte Empfehlung für kalte Tage. Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und es war für mich und meinen kleinen Blog ein wunderbares Jahr. Denn ich freue mich jedes Mal, wenn ein neuer Kommentar auf meinem Blog eintrudelt und der Statistik Balken etwas höher klettert. Ja, ich weiß man soll da nicht so drauf achten, aber ich tue es trotzdem.

Jetzt wollen noch schnell die letzten Kleinigkeiten für das Fest erledigt werden und dann war’s das auch schon. Ich werde mich vermutlich bis Silvester von der Onlinewelt etwas zurückziehen und das Offlineleben in vollen Zügen genießen. Ok, das tue ich sonst auch. Ich hoffe, ihr wisst, wie ich das meine.

Den Jahresrückblick gibt es dann vermutlich Anfang Januar. Verzeiht mir die Verspätung, aber am 31.12. habt ihr vermutlich auch Besseres zu tun als meinen Jahresrückblick durch zu lesen.

Also ich wünsche euch allen da draußen wunderbare Weihnachten und ein tolles und besinnliches Fest. Ich freue mich wahnsinnig auf das neue Jahr und die neuen Herausforderungen an der Nähmaschine. Genug Pins gibt es definitiv noch auf meiner Pinterest Wall.

Aber nun werden erst einmal die Beine hochgelegt!

Fröhliche Weihnachten!

Liebe Grüße,
Stephanie

Kreativprojekte auf Facebook

Eigentlich habe ich nur mit dem Gedanken gespielt, meinen Blog mit Instagram zu verbinden, aber man konnte sich nur mit einem Facebook Account anmelden. Und so saß ich plötzlich da und habe eine eigene Facebook Seite für meinen Blog eingerichtet.

Lange habe ich mich da etwas gegen gesträubt, weil eine Facebook Seite natürlich auch gepflegt werden will und ich leider nicht unbedingt Zeit in Dosen habe (ihr kennt das).

Aber Facebook ist natürlich noch einmal etwas anderes als ein Blog und da kann ich euch auch kleine Zwischenberichte liefern, was ich gerade so treibe und natürlich auch schneller Links empfehlen. Das gibt es auf meinem Blog ja kaum. Darum freue ich mich jetzt auch auf das Füllen der Seite. :)

Ich hoffe, dass ihr Freude an der Seite habt und es für euch auch interessant ist. Ach ja und einen Instagram Account habe ich natürlich immer noch nicht. Immer diese Ablenkung! :D

Euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Stephanie

Aktion Blog meets Blog

Blog meets Blog

Lange wurde geplant und rumgetüftelt und heute startet endlich die Aktion Blog meets Blogs. In der wunderbaren Facebook-Gruppe „Nähblogger“ kam Frederike von Seemannsgarn auf die Idee, dass sich die Nähblogger doch gegenseitig vorstellen könnten. Ich war sofort begeistert von der Idee, denn neue und interessante Nähblogs zu entdecken ist ja nie weg.

Ab morgen geht es dann mit den Interviews los und dann werden pro Tag zwei Blogs der 25 vorgestellt. In der unteren Übersicht der Blogs könnt ihr die Reihenfolge sehen. Die beiden Blogs die nebeneinander stehen sind am gleichen Tag dran, jeweils einen anderen Blog vorzustellen. Das ist dann der Blog, der in der Übersicht dadrunter steht. Klingt etwas kompliziert, ist es aber gar nicht. Weiterlesen

Monatsrückblick September 2014

Oh ja, der September war sehr mau hinsichtlich Projekte an der Nähmaschine. Ich hatte viel zu tun mit meinem Geburtstag und da lag dann der Fokus eher auf dem Kuchen backen und plötzlich ist der Monat rum. Ich gelobe mir Besserung im Oktober, besonders weil ich dann eine Woche Urlaub habe und dann kann ich bestimmt jede Menge reißen. Ich freu mich zumindest drauf!

Das Highlight neben meinem eigenen Geburtstag war natürlich der erste Geburtstag meines Blogs. Es ist schon unglaublich, dass nun bereits ein Jahr rum ist! In einem eigenen Post habe ich auf ein Jahr Nähen zurückgeblickt.

Werke der Nähmaschine | Weitere Projekte | Neuigkeiten im Blog

Werke der Nähmaschine

Ich könnte das auch in der Einzahl schreiben, denn an der Nähmaschine ging es diesen Monat nur mit meiner Patchworkdecke weiter. Sonst war ich so sehr mit anderen Projekten beschäftigt, wie dem großen Stricken (dazu später mehr), dass meine Nähmaschine einfach zu kurz gekommen ist. Weiterlesen